Waschmaschinen

In jedem Haus der AEF und den Türmen der NEF gibt es im Keller einen Waschraum mit Waschmaschinen, Trocknern und Platz zum Wäsche aufhängen.

So wäscht man richtig:

Waschmaschinen in einem der Waschkeller

  1. GeldKarten-Chip aufladen

    Um den Waschvorgang zu bezahlen, benötigst du Guthaben auf deiner Geldkarte (auf EC-Karte oder Hochschulausweis). Das Guthaben kannst du im Mensafoyer oder an den meisten Geldautomaten aufladen. Das Aufladeterminal in der Sparkasse gegenüber der Mensa kann von allen gratis genutzt werden und ist rund um die Uhr erreichbar.

  2. Waschkeller

    Die Waschkeller befinden sich in allen Häusern der AEF und den drei Türmen der NEF (Links die Treppe runter, dann die erste Tür auf der rechten Seite). Dort stehen bis zu vier Waschmaschinen, die von den Bewohnern des Hauses (AEF), bzw. des Turm und der jeweiligen Zeile benutzt werden können (NEF). Bitte achtet darauf, dass die Türen zu den Kellern immer verschlossen sind.

  3. Waschprogramme

    Wenn du noch nie gewaschen hast, dann schau dir hier kurz die Basics an: http://www.waesche-waschen.de/tipps/anfaenger.html.
    Wähle an der Maschine, mit welchem Programm du waschen möchtest. Dir wird an der Maschine der Preis und die Dauer angezeigt (siehe auch Programme und Preisliste, weiter unten). Bei den meisten Programmen lassen sich Temperatur und Drehzahl verstellen.
    Ihr benötigt kein Waschmittel, dies ist bereits in den Maschienen vorhanden.
    Schaue vorher kurz in der Trommel der Maschine nach, ob sich nicht doch noch eine Socke vom Waschgang deines Vorgängers darin verfangen hat.

  4. Bezahlen

    (Eine Anleitung dazu befindet sich auch im Waschraum)
    Du hast dich also für ein Waschprogramm entschieden.
    Wähle am Bezahlterminal mit dem linken Knopf, welche für Maschiene du bezhalen möchtest.Wäscheleinen in einem der Waschkeller
    Stecke dann deine Geldkarte ein und drücke den rechten Knopf. Jetzt kannst du das Programm an der Maschine starten!

  5. Dauer des Waschgangs und Abholen der Wäsche

    Siehe Waschprogramm. Im Interesse aller Benutzer der Waschmaschinen sollte die Wäsche zeitnah abgeholt werden.
    Du musst auch damit rechnen, dass jemand anders deine Maschine leert, wenn du nicht rechtzeitig kommst. Wenn du deine Wäschewanne oder eine Tüte vor der Maschine liegen lässt, wird die Wäsche dort im Regelfall reingetan.

  6. Trockner

    Das Prinzip des Bezahlens ist das gleiche. Bitte beachte das die Trockner erkennen, ob nasse Wäsche enthalten ist. Wenn dem nicht der Fall ist, werden die meisten Programme vorzeitig gestoppt und dein Geld ist weg.
    Wenn du die Wäsche stattdessen aufhängst, dann achte auch darauf, sie zeitig wieder mitzunehmen. Abgesehen von der Blockierung der Wäscheleinen wurde auch schon des öfteren Wäsche geklaut.

Programme:

Die Hauptprogramme der Waschmaschinen sind

  1. Buntwäsche
  2. Pflegeleicht
  3. Feinwäsche
  4. Wolle

Unter Programmauswahl findest du zusätzlich

  • Dunkle Wäsche
  • Jeans
  • Kochwäsche
  • Baumwolle
  • Stärken
  • Schleudern
  • Extraspülen
  • Pumpen
  • Mini
  • Seide
  • Oberhemden
  • Intensiv Waschen
  • Outdoor
  • Imprägnieren
  • Frottierwäsche
  • Express
  • Maschine reinigen

Die Hauptprogramme des Wäschetrockner sind

  1. Baumwolle
  2. Koch-/Buntwäsche
  3. Pflegeleicht
  4. Glätten

Unter Programmauswahl findest du zusätzlich

  • Automatic
  • Kopfkissen
  • Finish Wolle
  • Lüften kalt
  • Lüften warm
  • Jeans
  • Oberhemden
  • Outdoor
  • Imprägnieren
  • Feinwäsche
  • Frottierwäsche
  • Finish Seide
  • Reaktivierung
  • Korb Koch-/Bunt
  • Korb sensitiv

Preislise:

Waschprogramm Preis Trockenprogramm Preis
 0°C-20°C 2,75€ Mangelfeucht  1,35€
21°C-35°C 3,00€ Bügelfeucht  1,60€
36°C-50°C 3,25€ Bügelfeucht+  1,70€
51°C-80°C 3,50€ Schranktrocken  1,85€
81°C-95°C 4,00€ Schranktrocken+  1,95€
mit Vorwäsche +0,45€ Extratrocken  2,10€
Wasser Plus +0,30€ Ohne Trockenstufen  1,50€
Intensiv +0,45€ Schontrocknung  +0,25€